De-minimis 2023 Förderperiode startet am 9. Januar

Ab dem 9. Januar 2023 können fahrzeugbezogene Maßnahmen im Rahmen des Förderprogramms "De-minimis” bezuschusst werden.

  • De Minimis 2023 Shutterstock 2204942519avocado Studio

De-minimis 2023

05. Januar 2023

Das Förderprogramm "De-minimis" des BALM (ehemals BAG) startet am 9. Januar ins neue Jahr. Anträge könnnen bis zum 2. Oktober 2023 online eingereicht werden. Wie immer gilt: Je eher der Antrag eingeht, desto besser. Denn die Anträge werden chronologisch nach Eingangsdatum bearbeitet - solange, bis die Fördertöpfe erschöpft sind.

Im Vergleich zu vorherigen Förderperioden hat sich nur wenig geändert. Nach wie vor werden Maßnahmen an bis zu 17 für den Güterkraftverkehr bestimmten Fahrzeugen ab 7,5t Gewicht mit höchstens 2.000 Euro je Fahrzeug gefördert. Pro Unternehmen werden bis zu 33.000 Euro bereitgestellt.

Gefördert werden u.a. die Anschaffung bzw. Miete von Fahrerassistenzsystemen, Software zur Darstellung, Auswertung, Verwaltung und Archivierung der Daten des digitalen Tachographen sowie Software zur Tourenplanung und Routenoptimierung. Maßnahmen zur Ladungssicherheit sowie personenbezogene Maßnahmen sind seit diesem Jahr nicht mehr Fördergegenstand.

Das Wichtigste zur Förderperiode haben wir für Sie in einem Merkblatt zusammengefasst, das Sie sich hier kostenlos als PDF laden können:

Kostenfrei: Merkblatt Download

jetzt starten

Ihr Kontakt zu YellowFox

Haben Sie Fragen zu unseren förderfähigen Lösungen? Wir beraten Sie gern!

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an.

Sie haben eine E-Mail mit dem Downloadlink erhalten. Bitte schauen Sie in Ihrem Postfach, ggf. im Spam-Ordner nach!

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich zu unseren preisgekrönten Lösungen.

Jetzt Beratungstermin anfordern